Grafschafter Schulgeschichte

Lehrerinnen und Lehrer 1957 in Emlichheim

Das Lehrer-Handbuch aus dem Jahre 1957 enthält folgende Angaben der Lehrer: Name, Vorname, Amtsbezeichnung, Geburtsjahr, Studienort, Jahr der Prüfung,  Eintritt in die genannte Schule. Von den Schulen erfolgen folgende Angaben: Name der Schule, Konfessionsschule, Schuljahre, Zahl der Planstellen, Allgemeine Unterrichtsräume (AUR), Schülerzahl.. Die Volksschulen sind alphabetisch geordnet.

Alexisdorf-Neugnadenfeld (Ev. VS, 1. - 9. Schj. 4 Planstellen, 4 AUR, 133 Schüler)

Name

Vorname

Stand

Geburtsjahr/ -ort

Ausbildung

Dienstantritt

Schäfer

Karl

Hauptlehrer

1909

Seminar Graudenz, 1929

1949

Kandelhardt

Wilma

Lehrerin

1939

PH Osnabrück, 1963

1963

Deppe

Hertha

Lehrerin z.A.

1940

PH Osnabrück, 1964

1964

Schäfer

Lydia

Lehrerin i.A.

1909

Seminar Graudenz, 1929

1962

Echteler und Echtelerfeld (Gemeinschaftssch., 1. - 6. Schj. (7. - 9. n. Emlichheim und Wilsum),  2 Planst, 3 AUR, 63 Schüler)

vom Baur

Willi

Lehrer z.A.

1939

PH Göttingen, 1965

1965

Thiele

Ursula

Lehrerin z.A.

1942

PH Osnabrück, 1966

1966

Emlichheim (Ev. VS, 1. - 9. Schj., 17 Planstellen, 13 AUR, 596 Schüler)

Boll

Wilhelm

Rektor

1914

H.f.L. Oldenburg, 1939

1950

Hensen

Gerhard

Rektor, Hauptseminarleiter

1922

PH Celle, 1948

1950

Wiegmink

Harm

Konrektor

1925

PH Hannover, 1948

1966

Paschinsky

Peter

Lehrer

1936

PH Berlin, 1959

1963

Gaßmann

Klaus

Lehrer z.A.

1939

PH Hannover, 1965

1965

Rachut

Siegfried

Lehrer z.A.

1942

PH Osnabrück, 1965

1965

Emlichheim ( Kath. VS, 3 Planstellen, 3 AUR, 124 Schüler)

Zimmer

Johannes

Hauptlehrer

1906, Dresden

TH Dresden, 1931

Schaarmann

Bernhard

Lehrer a. W.

1927, Gladbeck

PH Vechta, 1951

Beimesche

Waltraud

a.p. Lehrerin

1931, Dyck, Kr. Dt. Krone

PH Osnabrück

Jacobsen

Berta

Fachlehrerin

1939, Emlichheim

---

Emlichheim- Weusten ( Ev.VS, 2 Planstellen, 2 AUR, 73 Schüler)

Schukert

Walter

Lehrer

1899, Berlin

Seminar Eisleben, 1920

Kretschmer

Christa

Lehrerin

1932, Roßlau/ Elbe

PH Braunschweig, 1956

Groß-Ringe (Ev. VS, 3 Planstellen, 3 AUR, 97 Schüler)

Eberhardt

Heinrich

Hauptlehrer

1917, Neuenhaus

PH Wuppertal, 1949

Kretschel

Werner

a.p. Lehrer

1922, Satwelle

PH Osnabrück, 1957

Ulmer

Els

a.p. Lehrerin

1924, Alt-Kelbunken

PH Osnabrück, 1955

Hoogstede (Ev.VS, 2 Planstellen, 2 AUR, 75 Schüler)

Wüppen

Friedrich

Schulleiter

1908, Emlichheim

PA Kiel, 1929

Klinge

Rolf

Lehrer

1912, Leipzig

Universität Leipzig, 1935

Hoogstede (Kath. VS, 2 Planstellen, 1 AUR, 69 Schüler)

Hoffmann

Ferdinand

Lehrer

1896, Kolendorf, Kr. Glatz

Seminar Liebenthal, 1915

Sparbrod

Berta

Lehrerin

1925, Neusattl (CSR)

LBA Komotau, 1944

Kalle (Ev.VS,  2 Planstellen, 2 AUR, 62 Schüler)

Harms-Ensink

Bernd

Lehrer

1914, Hoogstede

LBA Oldenburg, 1940

Piontek

Günter

Lehrer

1927, Kettwig

PA Kettwig, 1948

Laar (Ev.VS, 2 Planstellen, 2 AUR, 57 Schüler)

Trabant

Willi

Lehrer

1902, Sechau

Seminar Bromberg, 1942

Laar (Kath. VS, 1 Planstelle, 1 AUR, 58 Schüler)

Spangemacher

Leo

Lehrer

1900, Bocholt

Seminar Dorsten, 1920

Neuringe (Ev.VS, 2 lanstellen, 1 AUR, 50 Schüler)

Wurst

Wilhelm

Lehrer

1895, Skaisgirten (Ostpr.)

Seminar Waldau, 1915

Neuringe (Kath.VS, 1 Planstelle, 1 AUR, 32 Schüler)

Peterek

Josef

Lehrer

1891, Dt. Krawarren (Schl.)

---

Scheerhorn (Ev.VS, 2 Planstellen, 1 AUR, 51 Schüler)

Wieking

Jan Hermann

Lehrer

1913, Gildehaus

PH Dortmund, 1938

Vorwald (Ev.VS, 2 Planstellen, 2 AUR, 64 Schüler)

Hensen

Heinrich

Lehrer

1914, Osterwald

PA Dortmund, 1936

Reimer

Walter

a.p. Lehrer

1927, Matgendorf (Meckl.)

PH Osnabrück, 1956