Grafschafter Schulgeschichte

Zurück zur Startseite    l   Zur Übersicht "Schulaufsicht"

Die Schulräte in der Grafschaft Bentheim ab 1945

1945 - 1961 Schulaufsichtskreis (SAK) Grafschaft Bentheim 

Von 1945 - 1961 ist für den Landkreis Grafschaft Bentheim nur ein Schulrat zuständig. Die Grafschaft Bentheim ist der weitaus größte Schulaufsichtskreis im Verwaltungsbezirk Osnabrück.

Tönnies Portheine (1945- 1958)

Johann W. Kollmann (1958 – 1961)

1961 - 1976 SAK Nordhorn/Niedergrafschaft 

Von 1961 – 1976  erfolgt eine Teilung des Schulaufsichtskreises in die Schulaufsichtskreise SAK Nordhorn/ Niedergrafschaft (mit Realschulen und Sonderschule in Nordhorn) und SAK Nordhorn/ Obergrafschaft (mit Volksschulen in Nordhorn).

weiter: Johann W. Kollmann (1961)
Wilhelm Thielke (1962 – 1966)
Helmut Linge (1966 – 1975)
Heinz Ragnitz (1975 – 1976)

1961 - 1976 SAK Nordhorn/Obergrafschaft

Herr Krüger (1961)
weiter: Johann W. Kollmann (1962 - 1968)
Jan Harm Kip (1968 – 1974)
Heinrich Gerke (1974 – 1976)

1976 - 1980 SAK Grafschaft Bentheim I

Von 1976 - 1980 ist der Landkreis in drei Schulaufsichtskreise Grafschaft Bentheim gegliedert: SAK I: Niedergrafschaft - SAK II: Schulen im Sekundarbereich I in Nordhorn, ab 1978 auch Wietmarschen/ Lohne (vorher Landkreis Lingen) -  SAK III: Obergrafschaft mit Grund- und Sonderschulen in Nordhorn

Heinz Ragnitz (1976 – 1980)

1976 - 1980 SAK Grafschaft Bentheim II

       Hermann Wischnat  (1976 – 1979)
       Hubert Grunert  (1979 – 1980)

1976 - 1980 SAK Grafschaft Bentheim III

weiter: Heinrich Gerke (1976 – 1980)

1980 - 1997 Schulaufsichtsamt Grafschaft Bentheim

Dezernat I:

Heinz Ragnitz (1980 - 1992)

Horst Mücke (1993 - 1997)

Dezernat II:

Hubert Grunert (1980 - 1986)

Werner Wilken (1986 - 1991)

Renate Baethge (1992 - 1995)

Gerd Köpke (1995 - 1997)

Dezernat III:

Heinrich Gerke (1980 – 1983)

Günter Boyn (1983 - 1985)

Horst Bentje ( 1986 - 1988)

Rolf Kohmüller (1989  1995)

Dr. Peter Wachtel (1995 - 1996)

Clemes Kirsch ( 1997)

1997 - 2004 Bezirksregierung Weser-Ems, Außenstelle Nordhorn

Niedergrafschaft/Nordhorn (Sek. I):

Horst Mücke (1997 - 1999)

Udo Tiemann (ab 1999 bis 2004)

Ein Wochentag in Nordhorn:

Gerd Köpke (1997 - 1999)

Horst Mücke (1999 - 2001)

Herr Rath-Groneik (2001 - 2002)

ab 2002: Der Einsatz für einen Wochentag entfällt

Obergrafschaft/Nordhorn (GS, SoS):

Clemens Kirsch (1997 - 2001)

Horst Mücke (2001 - 2004)

ab 2005: Landesschulbehörde, Abteilung Osnabrück, Außenstelle Nordhorn

Ab 2005 tritt an die Stelle der Bezirksregierungen die Landesschulbehörde mit Sitz in Lüneburg und den Abteilungen in Hannover, Braunschweig und Osnabrück. Zuständig für die Schulen der Grafschaft Bentheim ist die Abteilung Osnabrück mit der Außenstelle Nordhorn. Ab 2006 erfolgt für die Obergrafschaft nur noch eine Abordnung für drei Tage von der Außenstelle Meppen. Eine endgültige Regelung ist vorgesehen.

Niedergrafschaft/Nordhorn (Sek I):

Udo Tiemann (ab 2005)

Obergrafschaft / Nordhorn (GS, SoS):

Horst Mücke (2005)

Heinrich Gerdes (1/2006 - 7/2007 - Abordnung an 3 Tagen an die Außenstelle Meppen)

Ursula Hertrampf-Müller (ab 8/2007 - 1/2009 - Abordnung an 3 Tagen an die Außenstelle Meppen)

ab 2/2009: Keine Abordnung; Vertretung durch Udo Tiemann

ab 8/2009: Beate Pophanken

13. 12. 2011 Auflösung der Außenstelle Nordhorn, Zuordnung der Schulen zur Außenstelle Meppen

Versetzung der Schulräte Udo Tiemann und Frau Beate Pophanken nach Meppen und weitere Ausübung ihrer Zuständigkeit für die Schulen in der Grafschaft Bentheim